May 12, 2012

Home sweet homeserver Teil 3

Nachdem sich FreeBSD mit dem workaround aus dem Bugtracker installieren lies, stieß ich auf ein weiteres Problem - Wlan.

In meiner Wd livehub werkelt seit Monaten ein Dlink DWA-140 Stick herum, funktioniert tadellos. Ein flüchtiger Blick in die Liste der unterstüzten Hardware auf FreeBSD.org sagt auch, dass dieser Stick unterstützt wird. Leider scheint Dlink in den einzelnen Revisionen dieses Sticks unterschiedliche Chips verbaut zu haben, denn die Rev 2.0 B3 wollte partout nicht. Die Rev. 1.7, welche an der Wd livehub seinen Dienst tut, funktioniert dagegeb tadellos.. Naja, ist auch meinem flüchtigen Blick in die Hardwareliste geschuldet, Wlan ist mir im Moment nicht allzu wichtig, das Ding wird nachher eh per Kabel am Router hängen.

Intel war mit den Sata-Kabeln etwas großzügig, es waren immerhin zwei Kabel im Lieferumfang, aber mit knapp einem halben Meter doch etwas lang für das kleine Gehäuse. Es mussten also kürzere Kabel her, 20cm machen sich schon besser..

© Sven Jahnke

Powered by Hugo & Kiss.